Logistikhallen

HDie Logistikhallen sind Bauobjekte, die schnell und wirtschaftlich gebaut werden sollten. Das sind Hallen mit dem größtmöglichen Nutzungsraum, der die richtige Klimatisierung für die gelagerten Waren und glatte Bodenflächen für den sicheren Einsatz von Gabelstaplern gewährleistet. In der Logistikhalle müssen alle Prozesse, Materialfluss, Flächen und Verkehrswege sowie die Technik perfekt aufeinander abgestimmt sein, denn nur so ist ein dauerhaft effizienter Betriebsablauf möglich. Den größten Teil der Logistikhalle macht der Lagerraum aus, aber unerlässlich sind auch Andockstationen, Überladebrücken, Gleisanschlüsse usw. Um hier reibungslose Abläufe zu gewährleisten, bedarf es einer großen Anzahl von Toren, sodass viele Lkw parallel be – und entladen werden können. Um die hohen Anforderungen an die Logistikhalle zu erfüllen, ist eine durchdachte Konzeption nötig, bevor man mit dem Bau der Halle beginnt. Die Stahlhallen sind hier die richtige Lösung. Die Stahlkonstruktionen ermöglichen eine kostengünstige und schnelle Bauweise bei maximaler Flexibilität und Gestaltungsfreiheit. Die Stahlhalle lässt sich an jede erdenkliche logistische Anforderung anpassen.

LOGISTIKHALLE – PREIS

Der Preis ist von vielen Faktoren und Anforderungen des Inverstors bedingt. Die Produktionskosten bestimmen solche Parameter wie die Größe des geplanten Objektes (Breite, Länge und Höhe) und die einzusetzenden Baumaterialien für die Wand – und Dachverkleidung. Den Preis machen auch zusätzliche Elemente wie Fenster (Wand – und Dachfenster), Tore, Türen und die Räume innen der Halle aus.
Füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und wir bereiten für Sie das Preisangebot anhand Ihres Anforderungsprofils vor.

    PARAMETER DER STAHLHALLE
    Hallentyp

    mit einem Schiffmit vielen Schiffen Anzahl der Schiffe

    Dachneigung

    Pultdach 10%Satteldach 10%

    Wände

    SandwichplattenTrapezprofil

    Hallenbreite

    Hallenlänge

    Traufhöhe

    HALLENAUSRÜSTUNG
    Tore

    Menge: Größe:

    Türen

    Menge: Größe:

    Fenster

    taknie

    Dachfenster

    janein

    MONTAGEORT DER HALLE
    Ort

    Bundesland

    Schneezone (optional)

    alle1234

    Windzone (optional)

    alle123

    KONTAKTDATEN

    STAHL – LOGISTIKHALLEN UND LOGISTIKZENTREN

    Eine Logistikhalle bauen zu lassen, ist eine Riesenherausforderung für den Investor. Alle logistischen Abläufe müssen gut durchdacht sein. Eine exakt geplante Logistikhalle gewährleistet, dass die Arbeitsprozesse reibungslos funktionieren und zum Unternehmenswachstum beitragen. Kleinere Firmen und große Logistikzentren entscheiden sich für Stahlhallen, da sie über perfekte Kapazitäten verfügen. Die Stahlhallen bestehen aus robuster Stahlkonstruktion mit modularer Systembauweise, die sich nachträglich modifizieren und erweitern lässt. Dank flexibler Spannweiten und Raster sind äußerst flexible Gestaltungsoptionen hinsichtlich Hallengröße, Form und Funktionalität gegeben. Die solide Konstruktion mit entsprechend gewählter Dach – und Wandverkleidung gewährleistet die richtigen Lagerbedingungen für verschiedene Waren. Die Anforderungen an eine Logistikhalle gehen mit der Nutzungsart einher. Logistik befasst sich mit Lagerhaltung und Vertrieb, von daher sind verschiedene Arten von Hallen innerhalb der Stahlhalle zu planen. Umschlag -, Lager-, Distributionshallen sind die Anforderungen der Logistikbranche an die Logistikhallen.

    UMSCHLAGHALLEN

    Eine der Logistikhallen heißt Umschlaghalle. Die Halle dient der Bündelung und der neuen Aufteilung von Gütern aus dem Fernverkehr. Der primäre Zweck der Halle ist das Sortieren der Waren und kurze Lagerzeit. Die exakt durchdachte Umschlaghalle ist von großer Bedeutung für den logistischen Warenverkehr. Umschlaghallen haben deshalb eine hohe Anzahl von Toren, eine geringe Hallenhöhe und auch nur eine begrenzte Hallentiefe, um möglichst kurze Wege zu erzielen. Sie stellen eine Schnittstelle zwischen Fern- und Nahverkehr dar. Für die Transportfirmen ist die Umschlaghalle das Zentrum des logistischen Universum. In der Logistikhalle müssen alle Prozesse, Materialfluss, Flächen und Verkehrswege sowie die Technik perfekt aufeinander abgestimmt sein, denn nur so ist ein dauerhaft effizienter Betriebsablauf möglich.

    Als Umschlaghallen dienen ab und zu die Zelthallen, auch Logistikzelte genannt. Die Lagerbedingungen werden hier eingehalten und die Zelthallen können ganzjährig eingesetzt werden. Die Zelthallen sind schnell zu montieren, zu demontieren und beim Bedarf auch an einen anderen Ort zu transportieren.

    SIEHE AUCH: