Landwirtschaftliche Hallen

LANDWIRTSCHAFTLICHE HALLEN FÜR VIELSEITIGEN EINSATZZWECK

Die Bauernhöfe entscheiden sich immer öfter bei der Modernisierung für die Stahlhallen und nicht wie früher, für die Mauerhallen. Der Grund dafür ist das flexible Bausystem und konstegünstige Umsetzung der Investition. Dazu werden die Hallen zeitnah gebaut und die Bauweise erlaubt den nachträglichen Ausbau der Halle.

Die landwirtschaftlichen Hallen kann man in viele Objekte aufteilen. Hühner -, Kuh-, oder Schweinestall, Lagerräume für die Erzeugnisse oder Futtermittel für Tiere, Reithallen, Carports für die landwirtschaftlichen Maschinen usw. sind nur einige Beispiele für den Einsatz der Stahlhallen in der Landwirtschaft. Meistens werden hierfür eben die Stahlhallen verwendet, da sich die Stahlkonstruktion an die individuellen Bedürfnisse anpassen lässt. Für den temporären Einsatz als Lager – oder Reithallen eignen sich auch die Zelthallen.

LANDWIRTSCHAFTLICHE HALLE – PREIS

Der Preis der landwirtschaftlichen Halle ist von den Parametern und der Ausstattung bedingt. Wenn Sie erfahren wollen, was eine an Ihre Bedürfnisse angepasste landwirtschaftliche Halle kostet, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und wir bereiten für Sie das Preisangebot anhand Ihres Anforderungsprofils vor.

    PARAMETER DER HALLE
    Halle

    StahlhalleZelthalle

    Konstruktionstyp

    StahlkonstruktionAluminiumkonstruktion (nur bei den Zelthallen möglich)

    Wände

    SandwichplattenTrapezprofil

    Hallenbreite

    Hallenlänge

    Traufhöhe

    HALLENAUSRÜSTUNG
    Tore

    Menge: Größe:

    Türen

    Menge: Größe:

    Fenster

    taknie

    Dachfenster

    janein

    MONTAGEORT DER HALLE
    Ort

    Bundesland

    Schneezone (optional)

    alle1234

    Windzone (optional)

    alle123

    KONTAKTDATEN

    BAUEN DER LANDWIRTSCHAFTLICHEN HALLE

    Bei der Modernisierung oder Ausbau des Bauernhofs stehen viele Bauer vor der Entscheidung, eine Halle zu bauen. Das Ziel jedes Landwirtes ist es, eine funktionale und kostengünstige Halle zu erwerben. Die Montage einer Stahlhalle für landwirtschaftliche Zwecke erfolgt schnell und in enger Abstimmung mit dem Bauherrn. Das Projekt wird anhand des Anforderungsprofils erstellt und für den konkreten Einsatzzweck vorbereitet.

    STAHL – UND ZELTHALLE FÜR LANDWIRTSCHAFT

    Die landwirtschaftlichen Hallen werden aus Stahlkonstruktion angefertigt und die Wände und Dach werden mit Sandwichplatten oder Trapezblech verkleidet. Das Dach bei den Zelthallen besteht aus robuster PVC Plane. Nach Bedarf bieten wir das Dach aus zwei PVC Planen, zwischen die geheizte Luft gepresst wird. Das ist das sog. pneumatische Dach. Die Stahlkonstruktion ist für die landwirtschaftliche Halle die ideale Lösung, denn sie wird schnell, kostengünstig und komplett auf den Bauherrn abgestimmt.

    KUH – UND SCHWEINESTALL – BAUEN DER VIEHZUCHTANLAGEN

    Jede Halle muss nicht nur den Bedarf und die Möglichkeiten seitens des Investoren respektieren, sondern auch die Einschränkungen, die z.B. auf den gesetzgebenden, hygienischen, Sicherheits- oder Brandschutznormen beruhen. In den Hallen für die Viehzucht müssen optimale Bedingungen für die Tiere beschaffen und erhalten werden. Hierfür eignen sich die Hallen mit Stahlkonstruktion mit Sandwichplattenverkleidung. Montierte Stahlhallen dienen oft als landwirtschaftliche Unternehmen und Zuchtställe für landwirtschaftliche Nutztiere. Dem Vieh, Ziegen, Schafen, dem Geflügel oder Schweinen bietet dieser Typ der Überdachung optimale Bedingungen fürs Leben, sie dienen allerdings auch zur Produktion und Lagerung von vielfältigen Arten von Futtermitteln. Die modernen Stahlhallen sind eine sehr gute und kostengünstige Lösung.

    LAGERHALLEN FÜR LANDWIRTSCHAFT

    Der Bauernhof bedarf immer mehr Lagerplatz für Futtermittel und Lagerung der Erzeugnisse. Von Mehrzweckhallen bis Lagerhallen, von Maschinenhallen bis Getreidelager, von Werkstätten bis Reithallen – landwirtschaftliche Hallen sind enorm vielfältig. Dicht, sauber und gut belüftet – das sind die Vorgaben, die die Lagerhallen für landwirtschaftlichen Einsatzzweck in jedem Fall erfüllen müssen. Die Stahlhallen bieten dem Lagergut genau diese optimalen Bedingungen und gewährleisten so eine langfristig hervorragende Qualität der Körner. Ohne spezielle Landtechnik ist der Betrieb eines Bauernhofs nicht denkbar. Je nach Ausrichtung des landwirtschaftlichen Betriebs kommen heute die unterschiedlichsten Maschinen zum Einsatz. Damit die Geräte ihren Dienst möglichst lange verrichten können, muss die Technik vor Korrosion geschützt werden. Eine Maschinenhalle, in der Wind und Wetter den Geräten nichts anhaben können, ist für einen landwirtschaftlichen Betrieb daher unerlässlich. Hierfür eignen sich bestens sowohl die Stahl – als auch Zelthallen.

    Wir bieten Baulösungen an, deren Größe sich nach Ihren Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten steigern kann. Die Konstruktion von unseren Hallen ermöglicht nämlich ihre leichte künftige Verlängerung oder Verbreitung. Die Lagerhalle ist das Herz zahlreicher landwirtschaftlicher Betriebe und längst nicht mehr nur ein Gebäude. Die richtige Lösung zu finden, hat eine große Bedeutung für den Besitzer, aber auch für die Tiere und dort arbeitenden Leute.

    SIEHE AUCH: